Lilienstraße 15
7. OG (Barrierefrei)
20095 Hamburg
0172-6182500

MANUELLE LYMPHDRAINAGE
MLD

Für Privatpatienten und Selbstzahler

Das Lymphgefäßsystem ist neben dem Blutkreislauf das wichtigste Transportsystem im Körper und spielt auch für das Immunsystem eine wichtige Rolle. Durch eine Beschädigung des Lymphgefäßsystems (Trauma, Verletzung oder Operation) wird der Lymphabfluss behindert wodurch sich die Flüssigkeit im Gewebe stauen kann.

Die Manuelle Lymphdrainage ist eine Form der physikalischen Therapie und Bestandteil der Komplexen Physikalischen Entstauungstherapie zur Behandlung von Lymphödemen.

Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sowohl am Oberkörper als auch an Beinen und Armen kann die Manuelle Lymphdrainage eingesetzt werden um die ödematösen Regionen zu entstauen.

Da die oberflächlichen Lymphbahnen nahe unter der Haut verlaufen, werden pumpende, streichende und sanfte Techniken angewandt um den Lymphabfluss zu aktivieren.

Oft ist die Lymphdrainage ein Baustein der Behandlungstherapie. In Kombination mit anderen Heilmitteln lassen sich schnellere und bessere Ergebnisse erzielen. So ergänzt die manuelle Lymphdrainage oft die Krankengymnastik und / oder Manuelle Therapie.

Ein wichtiger unterstützender Bestandteil ist die Lymphdrainage ebenfalls bei einer Lymphknotenentfernung oder Tumorerkrankung insbesondere bei Brustkrebs.

julian-moeller-PHYSIOTHERAPIE-Hamburg_innenstadt
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner